Kategorie: Unterhaltung

Alles, was sonst nirgends reinpasst und nicht wirklich ernst gemeint ist.

Wer ist der Sündenbock im Straßenverkehr

Wer ist der Sündenbock im Berliner Straßenverkehr?

Wir haben uns mit dem Thema ja auch schon beschäftigt und stellen erfreut fest, dass wir nicht die einzigen sind, die sich etwas mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr in Berlin wünschen, anstatt immer nur mit Klischees zu werfen. Auf mitvergnuegen.com liefert Charlott Tornow einen lesenswerten, prägnanten Kommentar zu dem Thema ab. Money Quote: „Es hilft vielleicht ein bisschen, wenn alle mehr Rücksicht aufeinander nehmen, wie eine Leserin bei Facebook schreibt.“ Auch Torsten von computernotizen.de weiß zu berichten, dass das Problem nicht der böse Radfahrer, Autofahrer oder Fußgänger ist sondern einfach das Verständnis und die Rücksicht fehlt. Er erkennt richtigerweise die Gewohnheiten als...

Willkommen in Berlin Buchcover

Interview mit dem Autor Nicky Reinert zu seinem neuesten Werk: Willkommen in Berlin

Willkommen in Berlin Nicky hat ein Buch geschrieben. Und ein zentrales Element ist der Verkehr in Berlin. Das Buch mit dem Titel „Willkommen in Berlin“ handelt von Autofahrern, Radfahrern und Passanten und beschreibt, gewürzt mit einer ordentlichen Portion Humor und Sarkasmus, die Probleme, denen wir alle täglich im Verkehr begegnen. Wir haben uns mit Nicky unterhalten und ihn gefragt, was ihm am Berliner Verkehr stört und warum er so gerne Fahrrad fährt. Warum hast du ein Buch geschrieben? Sehr gute Frage. Ich bin froh, dass du das fragst! 🙂 Nun, ich bin jemand, der manchmal aufmerksam durch die Stadt geht...

Velominate

Kampf um mehr Vernunft

Kampf um Vernunft anstatt Kampf um die Stadt. Die öffentliche Berichterstattung wird noch viel zu oft von aggressiver Grundstimmung dominiert. Das ist der falsche Weg, finde wir.

Radweg in Mannheim

Nervenkitzel auf Mannheims Straßen

Stilblüten aus der Verkehrsplanung. In Mannheim spart man Straßenland, indem Radweg und Straßenbahnspur kombiniert werden. Auf Reddit veröffentlich ein Nutzer einer skurrilen Verkehrsführung. Die Kommentatoren nehmen es mit Humor. Doch als Vorbild sollte man diese Form der Verkehrsstrategie nicht nehmen.

Do you want to allow tracking?