Gazelle – Größter Fahrradkonzern der Welt entsteht in den Niederlanden

Gazelle Logo

Gazelle Logo

Die Pon-Holding, Eigentümerin des niederländischen Fahrradherstellers Gazelle, hat angekündigt, die beiden größten Konkurrenten Sparta und Batavus zu übernehmen. Gemessen am Umsatz würde daraus der größte Fahrradhersteller der Welt entstehen. Sparta und Batavus stammen ebenfalls aus den Niederlanden und gehören zu der Accell Gruppe. Der Preis für die Übernahme soll  845 Mio. Euro betragen.

Bisher gehören zu der Pon-Holding die Fahrradbauer Gazelle aber auch bekannte Marken wie unter anderem Kalkhoff, Raleigh und Focus. Alle Marken zusammen produzieren pro Jahr 800.000 Fahrräder. In 2017 rechnet man in dem Bereich mit einem Umsatz von 700 Mio. Euro. Die Accell-Gruppe ist weitaus größer und baut pro Jahr 1,5 Mio. Räder und erwirtschaftete in 2016 einen Umsatz  von etwa 1 Mrd. Euro.

Der größte Fahrradhersteller der Welt stammt aus Taiwan: Giant. Giant baute in 2014 6,6 Mio. Fahrräder und erreichte damit einen Umsatz von 1,8 Mrd. USD.

Do you want to allow tracking?