Tesla fördert Fahrrad-Pendler

Tesla ist der US-amerikanische Hersteller für Elektrofahrzeuge, der das erklärte Ziel hat, nachhaltiges Transportwesen

Firmenparkplatz bei Tesla, Palo Alto

Firmenparkplatz bei Tesla, Palo Alto

zu fördern. Am Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, beschäftigt der Automobilhersteller 6.000 Mitarbeiter. Und dort gibt es ein großes Problem: Die Parkplätze sind nur für 4.500 Mitarbeiter ausgelegt. Das Foto zeigt, wohin das führen: Jede freie Fläche ist besetzt.

Ein Firmensprecher hat nun eine Strategie des Unternehmens erklärt, um das Parkplatzproblem zu lösen. Tesla verspricht nämlich jedem Pendlern einen Bonus, der den Weg ins Büro mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrgemeinschaften oder auf dem Fahrrad antritt.

In Deutschland gibt es übrigens ähnliche Projekte, die aber nicht an Unternehmen gebunden sind. Radbonus und „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA) haben das Ziel, Menschen dazu bewegen, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Bei MdRzA geht es darum, möglichst oft mit dem Rad ins Büro zu fahren, um an der Verlosung von Sachpreisen teilzunehmen. Radbonus ist eine App, mit der man Fahrradkilometer sammelt um diese in Prämien einzulösen.

 

Bildquelle:

TMZ / Tesla

Do you want to allow tracking?