Nextbike in Berlin angekommen

Nextbike macht ernst, seit Anfang Mai 2017 stehen Berlin neben den 3.500 Rädern von Lidl Bike nun auch noch 2.000 Fahrräder von NextBike zur Verfügung. Bis 2018 sollen es 5.000 werden. Bleibt zu hoffen, dass auch genauso viele Autofahrer aufs Rad umsteigen. Durch die Konkurrenz Situation von Nextbike und Lidl, stehen Berlin Ende 2018 etwa 8.500 Leihfahrräder zur Verfügung. Rechnet man noch sämtliche lokalen Verleih-Stationen mit ein, könnten es fast 10.000 werden. Wir von velominate finden, dass ist ein Anlass zur Freude. Kritiker befürchten ein Überangebot. Betrachtet man jedoch andere europäische Städte, wird deutlich, dass das Angebot garnicht so übermächtig ist wie es scheint.

Leihfahrräder im Städte Vergleich

Leihfahrräder im Städte Vergleich | Quelle: www.bikesharingmap.com

Fahrradverleih im Städte Vergleich

Paris hat mit dem Anbieter Vélib’ 23.600 Räder auf den Straßen. In London werden von Santanda Cycles etwa 10.000 Räder zur Verfügung gestellt. Österreichs Hauptstadt Wien, unterhält mit dem Verleih Citybike Wien etwa 1.500 Räder. Weitere Städte zeigen ebenfalls, dass der Fahrradverleih in Großstädten auf dem Vormarsch ist. Im Rahmen unserer Recherche sind wir auf eine Karte auf www.bikesharingmap.com gestoßen, diese zeigt eine Verteilung diverser Verleih-Stationen weltweit. Im Vergleich der Anzahl von Leihfahrrädern schneidet Berlin recht gut ab, es kann  jedoch nicht die Rede von einem Überangebot sein. Vielmehr ist es so, dass es noch mehr sein könnten. Wenn es die allgemeine Verkehrssituation und der Ausbau der Radwege hergeben würden, könnten sicherlich noch mehr Berliner zum Rad greifen.

Nextbike in Berlin angekommen

Nextbike in Berlin angekommen

 

 

Do you want to allow tracking?